Halber Hans: Dänemark und Kanada teilen sich eine Insel

Eigentlich ist es nur ein vergleichsweise kleiner Felsen, der aus dem Meer ragt, der die Gemüter in Kanada und Dänemark aber durchaus erhitzt. Eine Insel mit dem Namen Hans ist der Streitpunkt seit mehr als 37 Jahren. Dabei haben sich die Diskussionen in den letzten paar Jahren verschärft, ohne dabei ein Ergebnis aufzuzeigen. Schauplatz ist die Barents-See, Stein des Anstoßes die etwas mehr als 1 Quadratmeter große felsige Insel, die aber von wirtschaftlicher Bedeutung sein könnte.

Die Streitigkeiten hatten schon immer dramatische Höhepunkte, natürlich von großem medialem Interesse. Man stellte die jeweiligen Landesflaggen einfach mal so auf, was natürlich beim Kontrahenten Unmu…

Eine feste Verbindung zwischen Dänemark und Deutschland

Brücke oder Tunnel, das ist hier die Frage. Und damit beginnt eine Diskussion, die der um Stuttgart 21 schon ähnlich zu werden beginnt. Dänemark und Deutschland sollen eine Verbindung abseits der Fähren zueinander bekommen. Ort des Geschehens soll der Fehmarnbelt werden, der Auftrag zur Planung am Computer ist schon lange vergeben, und zwar an zwei unterschiedliche Konsortien, die jeweils den Plan einer Brücke und den eines Tunnels virtuell realisieren sollten.

Eine stattliche Rechnung, die da auf die beiden Länder zukommen wird: Mehrere Milliarden Euro sind schon in der Planung herausgekommen; mit steigender Tendenz, bei der Umsetzung in die Realität. Man kennt das ja: Schon wenig…

Bildung und Kultur in Kopenhagen

Kopenhagen ist die Stadt der Städte in Dänemark, und hier treffen sich dementsprechend auch die Bildung und die Kultur zu einem dauernden Spektakel, in dem es kaum eine Pause gibt. Die Schulen, die es in der Stadt gibt, zeugen schon von einem gewissen Anspruch: Da ist das Rhythmische Musikkonservatorium, auf dem sich viele musikalisch hochbegabte Menschen einfinden, und natürlich die Schule für modernen Tanz. Die dänische Filmschule, die Designschule und die staatliche Theaterschule lassen schon darauf schließen, dass es hier die eine oder andere Darbietung zu sehen geben dürfte. Aus jeder dieser Schule gehen Künstler und Designer hervor, die natürlich ihre Werke auch zeigen wollen….

Kronprinz Frederik: Dänemark hat einen sportlichen Helden

Das Königreich Dänemark wird noch von einem Königshaus repräsentiert, auch, wenn die Monarchie eine parlamentarisch-demokratische ist.  Die Königin Margarethe II. und ihre Familie haben also keine alleinige Staatsgewalt. Das Folketing, das dänische Parlament, trifft die Entscheidungen. Sohn der Königin und damit Kronprinz, der einmal König werden wird, ist Frederik. Skandale gibt es aus dem Hause der dänischen Königsfamilie eigentlich kaum, sieht man einmal davon ab, dass der Ehemann der Königin in den Augen des Thronfolgers wohl vom eigenen Volk gemobbt wird, wie die Medien jüngst berichteten. Henrik schaffte es seit seiner Vermählung mit Margarethe nicht, die Dänen für sich…

Stabile Wirtschaft in Dänemark trotz hoher Steuern

Die Wirtschaft im Königreich Dänemark ist im internationalen und europäischen Vergleich geradezu ein Aushängeschild. Man versteht es, wettbewerbsfähig zu bleiben, sowohl, was die Exporte und die Importe betrifft, als auch, was die Lage innerhalb der Landesgrenzen angeht. So kann das Land mit Stolz behaupten, die beste Quote an Beschäftigungen, auch im Vergleich mit den anderen EU Staaten, aufweisen zu können. Während zum Beispiel in Deutschland die älteren Menschen Probleme haben, bei Arbeitslosigkeit noch einen neuen Job zu bekommen, ist dieses Problem in Dänemark weitestgehend gering. Eine hohe Beschäftigungsquote bedeutet zugleich eine geringe Arbeitslosigkeit, die natürlich d…